ChiKung

EWTO-ChiKung verbindet traditionelles chinesisches Wissen mit modernsten medizinischen und psychologischen Erkenntnissen über Bewegung und Gesundheit. Anders als herkömmliches Qi Gong enthält es eine außergewöhnliche

Kombination von spezifischer Kräftigung und Dehnung, sensomotorischen und energetischen Übungen, Atem- und

Entspannungstechniken.

Die Zusammenstellung dieser Einzelteile fügt sich in ein hervorragendes Gesamtkonzept, das seines Gleichen sucht.

 

"Verbessere mit ChiKung das Gefühl für deinen Körper, lerne ihn effizient zu koordinieren und zu entspannen und so deinen Bewegungsumfang zu erweitern. Fühle dich frischer, gesünder und jünger."

 

Die Inhalte des ChiKung

 

Energetische Lockerungsübungen machen munter und steigern das Chi.

Die ChiKung-Form bewegt den ganzen Körper durch und wärmt auf, intensiv wird hier die Rumpfbeweglichkeit trainiert. Der Bewegungsablauf kann im Altag als Kurztraining genutzt werden. Besonders gesundheitsfördernde Elemente der traditionellen WingTsun Formen finden sich hier wieder.

In den Körpereinheitsübungen erreichen wir durch Zusammenarbeit ganzer Muskelketten mit den Gelenken ein Vielfaches der Kraft der einzelnen Partien. So gelingt es, verborgene Kräfte in uns zu wecken.

Sanfte Dehnungszyklen lösen gezielt Spannungszustände in der Muskulatur auf und beseitigen muskuläre Dysbalancen.

Sensomotorische Partner- und Einzelübungen verbessern Körpergefühl, Koordination und Ansteuerung; wir lernen unseren Körper und seine Bewegungsmöglichkeiten spielerisch ganz neu kennen.

 

Wer kann ChiKung erlernen?

 

Für das Erlernen von ChiKung gibt es weder Altersgrenzen noch bestimmte körperliche Voraussetzungen.

Die Übungen sind so konzipiert, dass sie aufbauend fordern und den Körper zugleich schonen. Trainierende arbeiten stets auf dem persönlichen "Wohlfühl-Level". Einfachere und schwierigere Varianten bieten jeder Anwenderin oder jedem Anwender die für sie bzw. ihn individuell passende Art der Ausführung.